Beweissicherungen

Beweissicherungen


Beweissicherungen

Bild: Beweissicherungen

Mit der Wasserrechtsnovelle 2003 wurde die EU-Wasserrahmenrichtlinie 2000/60/EG in nationales Recht umgesetzt und grundlegende Aspekte der Bewertung und Überwachung der Oberflächengewässer geändert.


Im Rahmen dessen wurden neue Bewertungsmethoden von einem Expertenteam entwickelt. Diese einheitlichen Vorgaben wurden von Seiten des Bundesamt für Wasserwirtschaft in Leitfäden entsprechend den Methodenexperten erstellt.


Die vorliegenden Leitfäden dienen als offizielle Arbeitsanweisung des BMLUW. Sie werden bei Bedarf nachgebessert.